Gentechnik: Patentierung verhindern

ÖDP-Kreisrätin Reindl bittet um Unterstützung

Gentechnik: Patentierung verhindern
ÖDP-Kreisrätin Reindl bittet um Unterstützung

Ungeachtet der Diskussion um gentechnikfreien Regionen werden mehr und mehr gentechnisch veränderte Pflanzen zur Patentierung angemeldet. Nur aufgrund zahlreicher Proteste und Einsprüche ist es bislang gelungen, diese umstrittene Praktiken einzudämmen.

Derzeit läuft die Einspruchsfrist gegen ein Patent auf Brokkoli der Firma Monsanto.
ÖDP-Kreisrätin Rosi Reindl wird die gesammelten Unterschriften gegen das Brokkoli-Patent im Rahmen einer Aktion „Kein Patent auf Leben“ am 12. März am Europäischen Patentamt in München übergeben.

Die Ebersberger Bürger haben beim ÖDP-Infostand am Samstag, den 8. März in Grafing am Hans-Eham-Platz  von 10 bis 13 Uhr Gelegenheit, sich bei der Unterschriftenaktion zu beteiligen.


Die ÖDP Ebersberg verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen