Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

Talk am Turm - Energiewende in Bürgerhand

Besichtigung des Windrads in Bruck mit Kandidaten der ÖDP Ebersberg unter dem Motto: "Wie geht Energiewende in Bürgerhand - ein Erfahrungsbericht"

Hans Zäuner, Geschäftsführer der Osterkling GmbH erzählt über Widerstand und Erfolg des Projektes im Brucker Moos - und wie Landwirte, die das Windrad gemeinsam errichtet haben und betreiben, über die vielen Jahre zähen Ringens nicht den Mut für ihre Idee verloren haben. Wir können in das Innere der Anlage gehen und uns vor Ort ein Bild über die Wiederaufforstung des Geländes rund um die Windmühle machen.

Die Windkraftanlage der "Windenergie Osterkling", Bruck (Oberbayern) – hat eine Nabenhöhe von 138 m, eine Leistung 2300 kW und ging nach gut fünf Jahren Planungszeit im Jahr 2016 ans Netz. Mit dem regenerativ erzeugten Strom können ca. 1000 Haushalte versorgt werden.


Die ÖDP Ebersberg verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen