Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

Bildung ist ein Grundpfeiler für soziale Gerechtigkeit

Pressemitteilung der Ausschussgemeinschaft Kreistag Ebersberg ÖDP / DIE LINKE

Bildung ist ein Grundpfeiler für soziale Gerechtigkeit und die wichtigste Investition für eine nachhaltige Zukunft. Ausgerechnet hier will die konservative  Mehrheit der Kreisrät*Innen des KSA den Rotstift im neuen Haushalt ansetzten. „Auf keinen Fall dürfen die Projekte  Berufsschule und Gymnasium Poing nach hinten geschoben werden“, fordert die Fraktionsgemeinschaft DIE LINKE /ÖDP. An der Infrastruktur für Bildung zu sparen ist absolut der falsche Weg! Besonders die Berufsschule auf die lange Bank zu schieben wäre dreifach unsinnig: der Fachkräftemangel im Landkreis würde noch weiter verschärft, das Projekt wird mit jedem Jahr noch teurer, weil die Baukosten steigen, und warum sollen ausgerechnet die Berufsschüler*innen den Preis für Corona zahlen? Es darf nicht einfach die nächste Generation belastet werden, die ja noch keine Stimme hat!


Die ÖDP Ebersberg verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen